And again: Tegernseer Hütte mit Roß- und Buchstein (1698m/ 1701m)

Start   Bayerwald (852m)
Ziel     Roß- und Buchstein (1698m/ 1701m), Tegernseer Hütte
hm    900hm
Dauer  5h
Datum 22.05.16

Nach meinem letzten Besuch am Roßstein im Dezember ist mal wieder Zeit geworden, der Tegernseer Hütte und ihren beiden Gipfeln einen Besuch abzustatten.

Im Gepäck diesmal meine motivierten Liebsten :)

Da ich ja im Dezember das letzte Mal oben war,  (http://diebergnarrische.de/rossstein-1698m-und-buchstein-1701m-2/)
hat sich im Wesentlichen natürlich nicht viel geändert.
Wir sind an einem Wochenende gestartet und es war erwartungsgemäß sehr viel los, auf der Hütte mussten wir eine gute halbe Stunde bis Stunde warten, bis wie alle, wir waren zu acht, an einem Tisch sitzen konnten. Die Zeit hab ich gut genutzt und noch schnell den Buchstein erklommen. Hier kommen die Bergkraxler noch mal schön auf ihre Kosten, unterschätzen sollte man den kurzen Aufstieg allerdings nicht. Es geht eine relativ steile Wand nach oben, die sehr viel Trittsicherheit und einige Erfahrung voraussetzt, bevor das Gelände auf den letzten Metern zum Gipfel dann einfacher wird.

 

Auf dem Buchstein selbst geht es dann etwas ruhiger zu, als 50hm weiter unten auf der Hütte;)
Der Gipfel an sich überragt den Rossstein nur um 3m.

Trotz des großen Trubels, der hier an jeden sonnigen Wochenende herrscht, ist die Tegernseer Hütte mit ihrer doch einzigeartigen Lage immer einen Besuch wert.

http://www.hoehenrausch.de/berge/rossstein_buchstein/index.php

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *