Lutterkopf (2145m) und Durakopf (2275m)

Eine Woche Urlaub in Südtirol und viel zu viele Berge 😉 Was macht man da am besten zur Entscheidungsfindung? Mit dem Finger blind über die Karte fahren und sehen, wo man landet. Das wäre die eine Möglichkeit. Oder man sucht einfach eine Tour aus, wo man an einer bewirtschafteten Hütte vorbei kommt – so kamen wir auf unsere hier beschriebene genannte Rundtour.

 

 

Start   Mudlerhof (1590m)
Ziel     Lutterkopf (2145m), Durakopf (2275m)
hm    ca. 800 hm
Dauer  5h

Vom Parkplatz geht es zunächst recht unspektakulär auf den Lutterkopf. Weiter geht es dann auf einem Höhenweg in freiem Gelände, anschließend im Wald und mit fantastischer Aussicht, Richtung Durakopf. Hier kann man etwas unterhalb des Gipfels bereits Richtung Taistner Alm (1992m) abbiegen oder noch den Durakopf „mitnehmen“ (ca. 20min.)

Auf der Taistner Alm sind wir einkehrt – für Schlutzkrapfen und Apfelstrudel – und dann wieder zum Parkplatz zurückgewandert.
Man kann an der Alm Rodel ausleihen (ca. 5€) und so zurück zum Parkplatz rodeln. Lohnt sich definitiv, weil es doch ein recht langer Hatscher nach unten ist. Insgesamt bemisst die Tour ca. 11km, geschätze 4-4,5km sind es von der Taistner Alm.
Trotz den langen Weges sind wir zwei Tage später noch einmal zur einer kleinen Wanderung zurückgekommen – nicht zuletzt wegen der sehr guten Alm-Küche :)

 

http://www.suedtirolerland.it/de/wintersport/schneeschuhwandern/schneeschuhwanderung-auf-den-lutterkopf-und-durakopf.htmlhttps://www.sentres.com/de/winterwandern/zur-taistner-vorderalm

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *